Geführte Wanderung "Einflug der Glücksvögel"

Galenbecker See

Das Naturschutzgebiet gehört zu den ältesten Naturschutzgebieten Deutschlands und ist bekannt als international bedeutsamer Kranichrastplatz. Im Oktober legen wieder zahlreiche „Glücksvögel“ vor ihrem Weiterflug in den Süden eine Rast in Mecklenburg-Vorpommern ein. Beobachten Sie mit uns im Galenbecker See den Anflug der Kraniche.

Ablauf: Am Treffpunkt wird das Projekt und die Umgebung vorgestellt und Sie erfahren viel Wissenswertes über den Kranich. Und dann geht es gemeinsam mit den Autos zum Aussichtsturm bei Heinrichswalde am östlichen Seeufer, wo wir bei guten Bedingungen die Kraniche an ihrem Schlafplatz beobachten können. Hier ist man den schlafenden Kranichen sehr nah, ca. 200 Meter.

Einflug der Glücksvögel (Foto: Erika Loerzer)

Einflug der Glücksvögel (Foto: Erika Loerzer)

unter Führung von Kai Paulig

Treffpunkt

17099 Fleethof, Aussichtsplattform
(Festes Schuhwerk oder Gummistiefel erforderlich!)

Anreise: von Friedland über Schwichtenberg (L28), in Schwichtenberg rechts abfahren (L311), in Fleethof links Richtung Heinrichswalde (L311), die Aussichtsplattform befindet sich ca. 200 m rechts hinter Fleethof

Termin

Sonnabend, 7. Oktober 2017 - 17:00 bis 19:00 Uhr

Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Spenden sind aber willkommen. Festes Schuhwerk oder Gummistiefel sind erforderlich! Eine Teilnahme von Insekten-Allergikern kann nur bei Mitnahme eines Allergie-Notfallsets erfolgen! Für auf den Wanderungen entstandene Schäden übernimmt die Stiftung keine Haftung. Ihre Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.